MAY STORIES

Montag, Juni 05, 2017

recap, may, 2017, nature, rhododendron

Mein Mai begann im bewölkten London und endete im sonnigen Hamburg. Der Monat ging so schnell vorbei, dass ich das Gefühl habe, den letzten Recap erst vor einigen Tagen geschrieben zu haben. Die Hälfte des Monats hatte ich Urlaub, das Arbeitsleben holte mich jedoch mit voller Wucht ein. Die Wochenenden wurden mir heilig und an diesen Tagen versuchte ich nur Dinge zu machen, die mir gut tun. 

LIFE 
Highlight im Mai waren die Tage, die ich in London verbrachte. Nach meiner Rückkehr gab Hamburg aber nicht auf und überzeugte mit blauem Himmel, Sonnenschein, warmen Temperaturen und einer wahrhaft explodierenden Natur. Die Rhododendren in Planten un Blomen glühten förmlich in der Abendsonne und mussten für das eine und andere Foto herhalten. 

Vor einer Woche schließlich buchte ich meine übernächste Reise. Im August geht es für 11 Tage nach Andalusien in einen kleinen Ort direkt am Atlantik. Vorfreude pur! 

Ärgernis des Monats? Ich bestellte bei H&M eine Bluse und eine Dekofigur. Ich freute mich unheimlich auf die Sachen, doch was passierte? Das Paket wurde ohne Sendungsverfolgung als Warensendung verschickt und kam nie bei mir an. Klar, das Geld habe ich schon erstattet bekommen, aber trotzdem ärgere ich mich, weil ich gerade die beiden Teile unbedingt haben wollte und sie mittlerweile ausverkauft sind. Und warum verschickt H&M eigentlich als Warensendung, wenn man 4,90 € für den Versand zahlt? Allein schon das finde ich ehrlich gesagt unmöglich.

recap, may, 2017, nature, rhododendron, springtime

FASHION 
In jedem Jahr komme ich an den Punkt, an dem ich keine floralen Muster mehr sehen kann. Überall hängen sie, jeder trägt sie. Kleidungsstücke und Accessoires mit exotischen Blätterprints und -designs sind dagegen nicht ganz so gängig und waren im Mai meine Favoriten in Sachen Mode. Die Stücke passen als Statement wunderbar zu sonst eher schlichten Outfits und werten jeden Look auf.

recap, may, 2017, fashion, leaf pattern

BEAUTY 
Meine Beautyfavoriten im Mai erstand ich im Duty Free Bereich am Heathrow Airport. Da ich die Naked Palette von Urban Decay habe, interessierte mich die Naked 2 Palette nie so wirklich. Ich fand die Farben einfach zu ähnlich. In London schaute ich sie mir aber genauer an und die wunderschönen Taupetöne schafften es, mich letztlich doch zu überzeugen. Seit meiner Rückkehr benutze ich keine anderen Lidschatten mehr, sondern wähle jeden Morgen drei Farbtöne aus der Palette aus. Favoriten? Alle! Der Nagellack Androgyne von Chanel zog meine Aufmerksamkeit mit seiner sehr dunklen, fast schwarzen Farbe auf sich. Vielleicht nicht gerade der perfekte Sommerton für die kommenden Monate, aber von meinen Nägeln nicht mehr wegzudenken. Beide Produkte waren übrigens absolute Schnäppchen im Vergleich zu den deutschen Ladenpreisen - allein für die Palette bezahlte ich umgerechnet 20 € (!) weniger.

recap, may, 2017, beauty, urban decay, chanel, naked 2 palette, androgony, nail polish

ENTERTAINMENT 
Es gibt Künstler, die bringen zwar regelmäßig neue Alben raus und spielen auf Festivals, gehen aber relativ selten auf Tour - und noch seltener auf Europatour. Marilyn Manson gehört dazu. Umso erfreuter war ich als ich erfuhr, dass er mit seiner Band im Herbst auf Tour kommt. 10 Jahre nach dem letzten Konzert von ihm werde ich also wieder das Vergnügen haben.

recap, may, 2017, marilyn manson, the pale emperor, concert tickets

Wie war Euer Mai?

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Danke, für Deine Worte, liebe Claudia ♥ Nach London will ich auch unbedingt. Und um Andalusien beneide ich Dich schon jetzt =)

    Neri

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Rückblick! Das mit H&M ist wirklich mega ärgerlich, muss man nicht verstehen...

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

INSTAGRAM

Subscribe