APRIL 2016

Samstag, April 30, 2016

monthly recap | april 2016 | instagram favorites | more details on my blog http://junegold.blogspot.de | life & style diary from hamburg | #monthlyrecap #april #april2016 #spring

Lieber April, du warst ein ganz schön besch******* Monat! Ein persönlicher Tiefschlag, gesundheitliche Probleme und noch dazu schlechtes Wetter (Schnee? Ernsthaft?). Zum Tiefschlag möchte ich an diesem Punkt nichts schreiben, vielleicht tue ich es irgendwann mal, wenn sich die ganze Situation geklärt/ beruhigt/ gebessert hat.  

Gesundheitlich gibt es Neuigkeiten: Anfang April machte ich mich zum ersten Mal wegen meinen Atemproblemen in die Pneumologie auf. Dort blieb ich über zwei Stunden, es wurde Blut abgenommen und ein Allergietest, Lungenfunktionstest und ein Röntgenbild gemacht. Resultat: eine Lungenfunktion wie ein langjähriger Raucher mit COPD (ich habe nie geraucht!). Keine Entzündungswerte im Blut, keine Allergien, kein verschleppter Infekt oder gar eine verschleppte Lungenentzündung. Ratlosigkeit bei der Ärztin. Ich bekam einen weiteren Termin in zwei Wochen und durfte in dieser Zeit meine Medikamente nicht nehmen. Die Zeit ohne die Medikamente ging zum Glück schnell vorbei, in einigen Situationen merkte ich die Luftnot, aber es ging. Letzten Dienstag ging ich also wieder hin: zum Asthmaprovokationstest. Meine Lungenfunktion wurde unter Gabe eines bestimmten Mittels noch schlechter: ich habe definitiv Asthma. Geklärt ist allerdings noch immer nicht, warum meine Lungenfunktion so dermaßen schlecht ist. Allmählich frage ich mich auch, wie lange ich das schon habe. Möglicherweise ist diese Atemwegsverengung seit etlichen Jahren mein Normalzustand. :O Zumindest würde es meine häufige Müdigkeit und Abgeschlagenheit erklären, denn wie gesagt, mein Blutbild ist absolut in Ordnung. Ich bekam neue Medikamente mit: eine fünftägige Kortisonkur und ein anderes Inhalationspulver für morgens und abends sowie nach Bedarf. Dazu gab es noch ein Messgerät, mit dem ich dreimal täglich einen bestimmten Wert messen muss. In 10 Wochen habe ich den nächsten Termin. Wenn dann keine Besserung eingetreten ist, steht ein CT und ein Blutbild hinsichtlich exotischer Werte an. Am Dienstag ging es mir durch die Gabe des Mittels ziemlich schlecht, Mittwoch und Donnerstag kämpfte ich gegen die Nebenwirkungen (starkes Muskelzittern und extreme Kopfschmerzen – ich habe noch nie vorher vor Schmerzen geweint, aber Donnerstagabend war es soweit). Seit gestern geht es mir besser, ich habe nur noch minimale Nebenwirkungen, allerdings war ich vorhin nach einem Stadtbummel trotzdem ganz schön aus der Puste. :/ Es kann nur besser werden… 

Über das Wetter schweige ich mich an dieser Stelle aus. Nur so viel: ich werde langsam wirklich aggressiv! Ständige Kälte und Regen, wenig Sonne – das kann es doch nicht sein!  

CHERISH THE PAST 
Natürlich gab es im April trotz aller Negativität auch schöne Momente! 

Wie jedes Jahr stand ich lächelnd und glücklich unter jedem Kirschblütenbaum, dem ich begegnete. Sakura ist für mich alle Jahre wieder das botanische Highlight, weil ich es einfach wunderschön finde. ♥

Vor zwei Tagen wurde meine Nachbarin ein Jahr alt. Unglaublich, ich habe sie doch gerade erst kennengelernt – da war sie zwei Wochen alt! Dieses kleine Mädchen möchte ich definitiv nicht mehr missen. Es ist wunderbar, wie viel Freude und auch Kraft sie mir gibt. Am Vormittag kam ihre Mama mit ihr runter. Ich hatte meinen Schreibtisch in einen Geburtstagstisch umgewandelt und dort den Kuchen und die Geschenke aufgebaut. Dann begann das große Auspacken… zu meiner Freude kam alles sehr gut an. Nachmittags waren meine Mama und ich noch auf dem Kindergeburtstag eingeladen. Es gab noch mehr Kuchen, insgesamt waren es mit der kleinen Maus vier Kinder und die wollten natürlich auch beschäftigt werden! :D Ich fand es echt schön und wenn ich nicht diese blöden Nebenwirkungen gehabt hätte, wäre ich länger als eine Stunde geblieben… 

BOUGHT 
Aufgrund der Glamour Shopping Week am Monatsanfang kaufte ich natürlich viel zu viel. Mit jeweils 20% Rabatt gab es ein Hemd von ASOS, ein Paar weiße Converse, mein Gesichtswasser von Kiehl’s und fünf Poster von Juniqe. Bei Idee wanderte auch so einiges in mein Körbchen (vornehmlich aber für eines der Geburtstagsgeschenke). 

Während der restlichen Wochen des Monats wurde ich (natürlich) nochmal im H&M Onlineshop schwach und nenne nun ein mintfarbenes Spitzenkleid, ein gestreiftes Basickleid und -endlich- ein weißes Basicshirt mein Eigen. Gestern entdeckte ich im Store dann noch einen weißen Bikini und ein Haarband. Bei ZARA fand ich meinen Traumjeansrock und eine Bluse. Absolut spontan fand ich gestern noch eine Bluse mit Flamingoprint (!) bei C&A. Nun muss es nur noch sonniger und wärmer werden, damit ich die neuen Sachen anziehen kann. :D 

Im Beautybereich wanderten die Treaclemoon Bodymilk, die gestern vorgestellten Beautyprodukte, das Benefit Lip & Cheek Kit und vier Nagellacke von Wet’n’Wild in mein Körbchen. 
  
WATCHED 
Serien: 
Penny Dreadful Season 1 und mit Season 2 bin ich fast fertig. 

Filme: 
Im April habe ich endlich wieder mehr Filme gesehen… Jaws, Alice In Wonderland (2010), Inception und Zodiac. ‚Schuld‘ an diesem kleinen Filmfestival ist übrigens ein wenig dieses Video, was ich, obwohl für meinen Geschmack einige Filme fehlen, ziemlich genial finde! 

READ 
Ich lese immer noch Through The Zombie Glass (WRC #2) von Gena Showalter. Ich finde es nicht langweilig oder so – im Gegenteil! - , nur bin ich abends fast immer zu müde zum lesen. :/ 

EATEN 
Kulinarisch gesehen hat die Spargelzeit angefangen und ich habe die grüne Variante für mich entdeckt (die Tatsache, dass er nicht geschält werden muss, hat erheblich dazu beigetragen). 

BEEN 
Am einzig schönen Aprilwochenende in Planten un Blomen und anschließend auf dem Dom.

FAVORITE SONG 
Demi Lovato - Skyscraper 

DISCOVERED 
Entdeckt habe ich die App Sleep Better, mit der ich nun seit einigen Wochen mein Schlafverhalten aufzeichne und die mich zusätzlich mit ihrem integrierten Wecker nicht mehr aus dem Tiefschlaf reißt. 

WISHLIST 
Meine Beauty- und Fashionwishlist ist momentan zu umfangreich, um alles hier aufzuführen. Gerade vorhin sah ich bei ZARA meine Traumbomberjacke… 

Ebenfalls vorhin fand ich durch Zufall bei Thalia wunderschöne aufgemachte Ausgaben der James Bond Bücher. Ich könnte da direkt ins schwärmen geraten… 

UPCOMING 
Meine Gesundheit steht für mich weiter im Vordergrund, weswegen ich versuchen werde, meine täglichen To Do Listen nicht zu voll zu packen und auch öfter auf meine wöchentliche To Do Liste zu schauen, um geschickter planen zu können… optimierte Organisation lautet also der Vorsatz für den Mai. 

Festgestellt habe ich, dass ich ein Projektmensch bin. Ohne kleine und größere Projekte um mich herum wird mir schnell langweilig… aber ich habe auch gemerkt, dass ich gerade zu viele Vorhaben auf einmal im Kopf habe, die ich zum Großteil bereits angefangen habe. Um mehr Ruhe reinzubringen, habe ich mir nun vorgenommen, ein Projekt nach dem anderen fertig zu machen. Im Mai steht daher das Interior Makeover meines Arbeitsplatzes an (ich muss 'nur' noch die Bilder für die Bilderwand anbringen und mir bei IKEA eine neue Lampe kaufen… und das an meinen Schreibtisch integrierte Expedit-/Kallaxregal von seinem Chaos beseitigen). Sobald ich damit fertig bin, mache ich mich ans Closet Detox - Part 2. 

Und schließlich und nochmal: mehr lesen. Bisher konnte ich dieses Vorhaben leider nicht gut umsetzen…

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ein sehr schöner Rückblick, bei Dir mag ich ja die Dinge auf weißen Hintergrund sehr gerne sehen... ;-) Bei anderen wirkt es leider dann doch sehr gestellt :D.
    Liebe Grüße und einen schönen 1. Mai!

    AntwortenLöschen
  2. Ohje, das hört sich ja wirklich gar nicht gut an. Ich hoffe, dass schnell herausgefunden wird, was mit deiner Lunge los ist und es dir dann ganz bald wieder besser geht! :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  3. Toller Monthly Recap ♥ Ich habe auch so einige Wunsch-Stücke bei Zara entdeckt! Die haben echt mega tolle Sachen :-)
    Liebst, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

INSTAGRAM

Subscribe