BOOKS: FLAVIA DE LUCE - TOTE VÖGEL SINGEN NICHT

Freitag, Februar 19, 2016

book | review | alan Bradley – flavia de luce tote vögel singen nicht | the dead in their vaulted arches | more details on my blog http://junegold.blogspot.de | life & style diary from hamburg | #books #alanbradley #flaviadeluce #totevögelsingennicht #thedeadintheirvaultedarches

Erinnert Ihr Euch, dass ich mir Anfang des Jahres vornahm, in diesem Jahr wieder mehr zu lesen? Mein Vorhaben klappt bisher sehr gut, ich lese jeden Abend zumindest ein Kapitel. Ausnahmen gab es nur, wenn ich mich gesundheitlich nicht gut fühlte. Aufgrund meiner Leselust wird es nun auch mehr Posts geben, in denen ich Euch Bücher vorstelle bzw. empfehle. Die Beiträge werden sich nämlich nur auf Romane beziehen, die mir sehr gut gefallen. 

Den Anfang macht Band 6 der Flavia De Luce Reihe von Alan Bradley. Übrigens: ohne Dani, die mir schon Band 1 der Hunger Games schenkte, hätte ich Flavia wohl bis heute nicht angefangen zu lesen. :D Glücklicherweise schenkte sie mir nicht nur den ersten Teil der Hunger Games, sondern auch Mord im Gurkenbeet, den ersten Teil von Flavia De Luce. Seitdem ich diesen vor knapp zwei Jahren las, bin ich süchtig nach Flavia! 

THE STORY
Auf die ersten fünf Bände gehe ich an dieser Stelle nicht ein, da deren Lektüre schon eine Weile her ist und ich zwar noch die Grundgeschichte, aber keine Details mehr im Kopf habe. Zur Protagonistin ist folgendes zu sagen: Flavia ist 11 Jahre alt und lebt in den 50ern mit ihrem Vater und zwei älteren Schwestern, Ophelia und Daphne, sowie dem Gärtner Dogger und der Haushälterin Mrs. Mullet auf dem Familiensitz Buckshaw in der Nähe des kleinen Ortes Bishop's Lacey. Ihre Mutter verschwand kurz nach Flavia's Geburt beim Bergsteigen im Himalaya. Flavia interessiert sich sehr für Chemie - besonders für Gifte - und hat auf Buckshaw ein Labor, welches einst ihrem Onkel gehörte und in dem sie allerhand Experimente durchführt. Immer wieder wird sie ungewollt in Mordfälle verwickelt, in denen sie ermittelt und der Polizei bei der Aufklärung jedes Mal ein Stückchen voraus ist.  

book | review | alan Bradley – flavia de luce tote vögel singen nicht | the dead in their vaulted arches | more details on my blog http://junegold.blogspot.de | life & style diary from hamburg | #books #alanbradley #flaviadeluce #totevögelsingennicht #thedeadintheirvaultedarches

Ende Januar erschien der sechste Teil - Tote Vögel singen nicht (Original: The Dead In Their Vaulted Arches) - als Taschenbuch. Ich habe mit der Reihe im Taschenbuchformat angefangen, weswegen ich das so weiterführe, da ich es nicht mag, wenn Bände einer Reihe unterschiedlich im Regal aussehen. Es geht, ohne zu viel vorwegzunehmen, darum, dass Flavia's Mutter im Himalaya aufgefunden wurde - tot, wovon auch alle ausgegangen waren - und nach Buchshaw überführt wird. Bei der Ankunft am Bahnhof wird Flavia von einem Fremden angesprochen, der ihr eine seltsame Botschaft ins Ohr flüstert. Kurz darauf ist der Mann tot - offenbar wurde er von einer Person aus der Menschenmenge vor den Zug gestoßen. In den folgenden Tagen setzt sich Flavia nicht nur mit ihrer und der Vergangenheit ihrer Mutter auseinander, sondern ermittelt auch den Mörder - wobei sie natürlich wieder in allerhand aufregende Situationen gerät. 

book | review | alan Bradley – flavia de luce tote vögel singen nicht | the dead in their vaulted arches | more details on my blog http://junegold.blogspot.de | life & style diary from hamburg | #books #alanbradley #flaviadeluce #totevögelsingennicht #thedeadintheirvaultedarches

book | review | alan Bradley – flavia de luce tote vögel singen nicht | the dead in their vaulted arches | more details on my blog http://junegold.blogspot.de | life & style diary from hamburg | #books #alanbradley #flaviadeluce #totevögelsingennicht #thedeadintheirvaultedarches

MY OPINION
Ich lese die Reihe unheimlich gerne, da mir Flavia mit ihrem außergewöhnlichen und etwas schrägen Charakter sehr sympathisch ist. Bei ihren abenteuerlichen Ermittlungen fiebere ich mit und kann nur schwer aufhören zu lesen. Noch dazu spielt die Geschichte im ländlichen England (♥) , welches der Autor sehr gut und detailreich beschreibt. 

Dieses Mal habe ich für das Lesen ein wenig länger gebraucht als sonst, weil mich die Story des Bandes nicht ganz so sehr mitgerissen hat wie bei den Vorgängern. Dennoch bin ich keineswegs enttäuscht! Es gab sehr viele szenerische Highlights, die ich nicht missen möchte - allen voran ist Flavia's Hauptexperiment zu nennen. :D Den Täter oder die Täterin hatte ich von Anfang an in Verdacht und dennoch hat mich das Ende tatsächlich komplett überrascht, ich hätte niemals mit dieser Wendung in der Geschichte gerechnet. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht...   

Kennt Ihr die Reihe oder steht sie auf Eurer to read Liste? 

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Oh mehr zu lesen, habe ich mir insgeheim auch für dieses Jahr vorgenommen. :)
    Sehr sehr gut, dass du das konsequent angehst! :)


    Liebe Grüße / Unopened-Letter.com

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch kenne ich nicht,bzw. die Reihe. Die Reihe ist aber sehr schön bunt und toll gestaltet, von der Story her, hört es sich gar nicht schlecht an. Da merkt man das Du leidenschaftlicher Sammler bist. Ich kam bisher grad mal zu einem Buch und das ist auch nicht ganz fertig.. :( Asche auf mein Haupt! Ich sollte definitiv mehr lesen!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Die Reihe hört sich wirklich interessant an :)
    Leider komme ich in letzter Zeit und bin schon ewig mit der Game of Thrones Reihe beschäftigt.

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich wirklich sehr interessant an:) Ich habe mir ebenfalls dieses Jahr vorgenommen mehr zu lesen. Durch mein Studium muss ich generell viel lesen und immer auf dem neusten Stand sein, seither lese ich in meiner Freizeit kaum noch Bücher.

    XXX,

    WMBG

    Instagram//Facebook

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

INSTAGRAM

Subscribe